Was bietet der shotokan karate stade e. v.?


- gemeinsames Training der Eltern mit ihren Kindern ist möglich
- wir üben Karate mit Spaß – wir sind kein „Bootcamp“

- wir betreiben zur Zeit eher Breitensport als Leistungssport

- Gewaltschutz ist eines unserer obersten Ziele

- wir trainieren ohne Angst vor Verletzungen, wir respektieren unsere Partner

- die Angstüberwindung wird durch Selbstbehauptungsstrategien trainiert

- keine Verletzungen, Ballspiele sind gefährlicher

- wir achten auf Bewegungen, welche der Gesunderhaltung dienen

- Werte des Karate wie Bescheidenheit, Selbstbeherrschung, Ehrlichkeit,
  Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Mut, Respekt und Wertschätzung werden den
  Kindern vermittelt.

- Selbstverteidigungskenntnisse werden „spielerisch“ erlernt

- Training mit Würde, Karate beginnt mit Respekt und Karate endet mit
  Respekt

- Anerkennung, auch kleiner Fortschritte, motiviert besser als irgendein Tadel

- menschliche Aspekte sind wichtiger, als „höher, schneller, weiter“

- Rücksicht auf Einschränkungen oder vermeintliche Schwächen

- Förderung der Stärken

- der gesellige Aspekt kommt nicht zu kurz, einen Grund zum Feiern gibt´s
  immer…

- Herzlichkeit und Kameradschaft ist uns wichtig, wir sind keine
  Konkurrenten!

- lizensierte Übungsleiter des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in
  ständiger Weiterbildung. Trainingserkenntnisse sind immer auf dem
  aktuellen Stand. Wir legen großen Wert auf die Qualifikation unserer
  Trainer.


Probestunden sind bei uns kostenlos und sollten vorher genutzt werden! Vergleicht in Ruhe und entscheidet erst dann!


Ansprechpartner für Rückfragen über das Kontaktformular oder:

 

Carsten Zeifang

1. Vorsitzender und Trainer des

Shotokan Karate Stade e. V.

Tel.: 04141 69915

Mobil: 0178 2355412

E-Mail: carstenzeifang@gmail.com

Website: www.shotokan-karate-stade.de