Was bietet der shotokan karate stade e. v.?


- wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Kinder und Jukuren

- gemeinsames Training der Eltern mit ihren Kindern ist möglich
- wir üben Karate mit Spaß – wir sind kein „Bootcamp“

- wir betreiben Breitensport statt Leistungssport

- Gewaltschutz ist eines unserer obersten Ziele

- wir trainieren ohne Angst vor Verletzungen, wir respektieren unsere Partner

- die Angstüberwindung wird durch Selbstbehauptungsstrategien trainiert

- keine Verletzungen, Ballspiele sind gefährlicher

- wir achten auf Bewegungen, welche der Gesunderhaltung dienen

- Werte des Karate wie Bescheidenheit, Selbstbeherrschung, Ehrlichkeit,
  Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Mut, Respekt und Wertschätzung werden den
  Kindern vermittelt.

- Selbstverteidigungskenntnisse werden „spielerisch“ erlernt

- Training mit Würde, Karate beginnt mit Respekt und Karate endet mit
  Respekt

- Anerkennung, auch kleiner Fortschritte, motiviert besser als irgendein Tadel

- menschliche Aspekte sind wichtiger, als „höher, schneller, weiter“

- Rücksicht auf Einschränkungen oder vermeintliche Schwächen

- Förderung der Stärken

- der gesellige Aspekt kommt nicht zu kurz, einen Grund zum Feiern gibt´s
  immer…

- Herzlichkeit und Kameradschaft ist uns wichtig, wir sind keine
  Konkurrenten!

- lizensierte Übungsleiter des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in
  ständiger Weiterbildung. Trainingserkenntnisse sind immer auf dem
  aktuellen Stand. Wir legen großen Wert auf die Qualifikation unserer
  Trainer.