Kara-T-Robics


Fit mit einer Mischung aus Karate und Aerobic

Karatefitness im Shotokan Karate Stade e. V.

Kara-T-Robics ist ein vielseitiges aerobes Fitnesstraining mit Elementen aus Karate und Aerobic.

 

Es wurde von Charles Longdon-Hughes 1992 entwickelt. Charles ist international bekannt als Fitnesstrainer und Aerobic-Presenter. 1984 wurde er sogar Karate-Weltmeister im Kumite. Das Kara-T-Robics-Konzept verbreitet sich weltweit.

 

Kara-T-Robics ist für jedes Alter geeignet. Man braucht keine Vorkenntnisse. Durch die flotte Musik spürt man keine Anstrengung und fühlt sich locker. Es macht richtig Spaß! Die Bewegungen werden systematisch gelernt. Basisbewegungen aus dem Karate werden auf eine ganz neue Art erlernt. Durch Low-Impact-Techniken bewegt man sich kontrolliert und vermeidet eine Überstreckung der Gelenke. Es ist ein sicheres Trainingssystem das Vergnügen bereitet und Anfängern eine gute Einführung in die Kampfkunst bietet.

 

Vorteile des Kara-T-Robics:

- Verbesserung der Herz-Kreislauffunktion

- Straffung aller wichtigen Muskelgruppen

- Verbesserte Flexibilität

- Stärkerer Gleichgewichtssinn

- Mehr Körpergefühl

- Bessere Körperhaltung

- Mehr Körperbeherrschung

- Stressabbau mit Spaß

 

Die lizensierten Kara-T-Robics-Trainer Friederike und Carsten Zeifang stehen Euch zur Seite. Ihr braucht nur normale Sportkleidung, Hallenturnschuhe mit heller Sohle oder trainiert barfuß. Eine kostenfreie Probestunde ist jederzeit möglich.

 

Ausbildung zum Kara-T-Robic-Trainer 2019 in Bad Salzuflen mit dem Gründer des Kara-T-Robics-Systems, Charles Longdon-Hughes aus London

 

 

Bild v. links nach rechts: Friederike Zeifang, Charles-Longdon-Hughes, Carsten Zeifang