Kara-T-Robics


Fit mit einer Mischung aus Karate und Aerobic

Kurzfristige Trainingszeitenänderung: Im Winter von 18.30 bis 19.30 Uhr

Kara-T-Robics-Training in der Sporthalle Thuner Straße läuft donnerstags wieder. Ab sofort darf die Halle in der Wintersaison schon ab 18.30 Uhr genutzt werden.

Karatefitness im Shotokan Karate Stade e. V.

Was ist Kara-T-Robics?

Kara-T-Robics ist ein vielseitiges aerobes Fitnesstraining mit Elementen aus Karate und Aerobic.

 

Es wurde von Charles Longdon-Hughes 1992 entwickelt. Charles ist international bekannt als Fitnesstrainer und Aerobic-Presenter. 1984 wurde er sogar Karate-Weltmeister im Kumite. Das Kara-T-Robics-Konzept verbreitet sich weltweit.

 

Kara-T-Robics ist für jedes Alter geeignet. Man braucht keine Vorkenntnisse. Durch die flotte Musik spürt man keine Anstrengung und fühlt sich locker obwohl es sich um ein Ausdauerprogramm handelt. Es macht richtig Spaß! Die Bewegungen werden systematisch gelernt. Basisbewegungen aus dem Karate, wie Tritte, Schläge und Abwehrbewegungen werden auf eine ganz neue, lockere Art erlernt. Durch Low-Impact-Techniken bewegt man sich kontrolliert und vermeidet eine Überstreckung der Gelenke. Sogar bei den Fußtechniken sind keine besonders hohen Tritte nötig. Es ist ein sicheres Trainingssystem das Vergnügen bereitet und Anfängern eine gute Einführung in die Kampfkunst bietet.

 

Es ist zwar ähnlich wie zum Beispiel Tae-Bo, Bodycombat oder ähnlichen kampfähnlichen Fitnessbewegungen, hat aber andere Schwerpunkte. Es werden keine harten Luftschläge und hohe Tritte geübt, sondern es wird auf eine gesundheitsbewusste Ausführung der Technik geachtet. Die Gelenke werden geschont und durch die speziellen Bewegungen besonders die großen Muskeln gefordert. Es ist teilweise ein Kraftsport mit dem Eigengewicht. Andere Muskelgruppen werden bei korrekter Ausführung mit beansprucht. Kara-T-Robics ist ein ganzheitliches Fitness-Konzept.

 

Vorteile des Kara-T-Robics:

- Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems

- Gesundheitsfördernd und gelenkschonend

- Straffung aller wichtigen Muskelgruppen

- Verbesserte Flexibilität

- Stärkerer Gleichgewichtssinn

- Mehr Körpergefühl

- Bessere Körperhaltung

- Mehr Körperbeherrschung und Koordination

- Gewichtsabnahme durch Fettverbrennung

- Stressabbau mit Spaß

 

Ihr braucht nur normale Sportkleidung, Hallenturnschuhe mit heller Sohle oder trainiert barfuß. Eine kostenfreie Probestunde ist jederzeit möglich.

 

Stader Kara-T-Robics-Training im Februar 2022

Einige wenige Bilder zum Vorstellen von Kara-T-Robics.

Natürlich ist effektiver einfach mal beim kostenlosen Probetraining auszuprobieren. Es macht Spaß, aktiviert Muskulatur, fördert die Gelenksfunktionen und hält einen in toller Stimmung fit.

Für Karateka ist KTR optimal weil nicht nur vereinfachte Techniken angewendet werden sondern es auch das Ausdauerpotenzial fördert.

Zu den Trainingszeiten und Trainingsorten klickt auf den entsprechenden Link: Trainingszeiten und Trainingsorte.

Ansprechpartner für Rückfragen über das Kontaktformular oder:

 

Carsten Zeifang

1. Vorsitzender und Trainer des

Shotokan Karate Stade e. V.

Tel.: 04141 69915

Mobil: 0178 2355412

E-Mail: carstenzeifang@gmail.com

Website: www.shotokan-karate-stade.de