Shotokan Karate ist ein Kampfsport für die ganze Familie

Kampfkunst, Budosport, Gesundheitssport, Ausgleichssport, Gewichtsreduzierung, Karate für alle Altersklassen, Koordination, Selbstbehauptung, Gewaltschutz oder Selbstverteidigung - es gibt viele Gründe für Karate.


Gesundheit, Fitness, Spaß und Spiel: vom Weißgurt bis zum Schwarzgurt. Für jung und alt.

Nicht vom Vereinsnamen irritieren lassen. Der Karateverein ist nicht nur in der Hansestadt Stade beliebt, auch Altes Land, Kehdingen, Marsch und Geest sind große Herkunftsgebiete unserer zahlreichen Mitglieder. Eigentlich der gesamte Landkreis Stade, ob aus Agathenburg, Ahlerstedt, Apensen, Assel, Balje, Bargstedt, Beckdorf, Bliedersdorf, Brest, Burweg, Buxtehude, Altkloster, Daensen, Deinste, Dollern, Drochtersen, Düdenbüttel, Engelschoff, Elstorf, Fredenbeck, Freiburg, Großenwörden, Grünendeich, Guderhandviertel, Hammah, Harsefeld, Hedendorf, Heinbockel, Himmelpforten, Hollern-Twielenfleth, Horneburg, Immenbeck, Jork, Kranenburg, Krummendeich, Kutenholz, Mittelnkirchen, Neu Wulmstorf, Neuenkirchen, Neukloster, Nottensdorf, Oederquart, Oldendorf, Pippensen, Rübke, Sauensiek, Stade, Steinkirchen, Wiepenkathen, Wöhrden oder Wischhafen.

 

Es gibt auch Fahrgemeinschaften. Shotokan ist ein Karatestil der in ganz Deutschland weit verbreitet ist. Weltweit ist es sogar der am meisten verbreitete Stil.


Seit Sonntag, dem 16.01.2022 findet wieder KarateTraining statt.

Es gelten die 2Gplus-Regeln bis zum 02.02.2022 im Vorfeld. Während des Trainings werden keine Masken benötigt. Für Probetraining bitte vorab telefonisch melden.

Zur Zeit fällt das Kara-T-Robics-Training leider aus, weil in der Sporthalle Thuner Straße die Heizung ausgefallen ist und jetzt repariert wird. Sobald es wieder möglich ist Kara-T-Robics in einer warmen Halle zu trainieren werden wir Euch informieren.

Die rechtlichen Voraussetzungen, welche sich immer kurzfristig ändern können findet Ihr unter der Rubrik Aktuelles. Dort ist unter anderem ein Link zum Landkreis Stade mit seinen aktuellsten Coronabedingungen.


Karate ist auf Abstand und ohne Ansteckung möglich

Video des DKV warum Karate so beliebt ist:

"Ich mache Karate weil..." #karatekommtzurück

Videoumfrage warum man Karate macht
Videoumfrage warum man Karate macht

Ankündigungen:


Montags von 16.00 bis 17.00 Uhr findet in der Fröbelschule neben Soundkarate ein Anfängertraining für Kinder statt. Einstieg ist jederzeit möglich. Hier findet Ihr Trainingszeiten und Trainingsorte.

Probetraining ist bis 15.01.2022 erst einmal nicht mehr erlaubt.

Ein Probetraining für Interessierte ist nur möglich solange die Inzidenzen unter 50 bleiben (erst dann lassen die niedersächsischen Verordnungen dies zu) Kommt mit einfacher Sportbekleidung und Pausengetränk vorbei nachdem Ihr Euch vorher telefonisch angemeldet habt. Die Anzahl der Teilnehmer ist teilweise begrenzt, bitte auf Trainingszeiten achten damit sich die Gruppen korrekt verteilen. Informationen zu Trainingszeiten und Trainingsorten findet Ihr unter den entsprechenden Rubriken oder auch hier: Trainingsorte, Trainingszeiten


Bestätigte Tests können mitgebracht werden.  Vor Ort bieten wir aber auch die vorschriftsmäßige Abnahme für Vereinsmitglieder vor dem Training an:

Informationen zu den aktuellen Bedingungen und Zahlen zum Infektionsgeschehen vom Landkreis Stade und des Landes Niedersachsen findet Ihr unter der Rubrik Aktuelles


Gebt den Sport auf und Ihr gebt Eure Gesundheit auf

Endliche wieder! Mein Sport! Sport ist Teil der Lösung!
Endliche wieder! Mein Sport! Sport ist Teil der Lösung!

Karate: Mit Abstand der sicherste Sport

Unter Sicherheitsbedingungen darf zeitweise, je nach Pandemiestand trainiert werden. Nehmt die Gelegenheit wahr bevor immer neue "Mutanten" als Grund für Verschärfungen genutzt werden. "Kohorten-Training" ist fast immer durchführbar da man notfalls Karate auch mit großem Abstand durchführen kann.

Mit AHA + L Regeln und ausgefeiltem Hygienekonzept kommt keiner zu nah

Karate: Mit Abstand der sicherste Sport
Karate: Mit Abstand der sicherste Sport

Das Bild entstand auf einem unter Coronaauflagen offiziell akzeptierten Karatelehrgang des Shotokan Karate Stade e. V. im September 2020 in einer Stader Sporthalle. Abstand, Hygienemaßnahmen etc. wurde komplett eingehalten. Disziplin ist in Budosportarten eine Selbstverständlichkeit. Es gab keinerlei Infektionen. Alle Teilnehmer haben sich durch Sport fit gehalten. Karate kann eben auch auf Abstand durchgeführt werden, auch in Coronazeiten.

Auch diesmal fand wieder ein toller Lehrgang unter diesen Bedingungen mit dem Kata-Landestrainer von Schleswig-Holstein, Thoralf Altenburg am 04.09.2021 in Stade statt ohne irgendwelche Ansteckungen o. ä.


Änderungen, Absagen u. ä.:

Änderungen ab 2022:

Sonntags, grundsätzlich:

1. Gruppe, 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr für alle (Unterstufe, Oberstufe, Familien), 

2. Gruppe, 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr "offenes Eigentraining" ab Grüngurt (Mittelstufe/Oberstufe) aufwärts. Danvorbereitungen


Aktuelles Thema im Wertetraining für Kinder war: Bescheidenheit

Nähere Infos unter der Rubrik: Werte im Kinderkarate



Zu den Schnellinfos:

Für Schnellinfos draufklicken: zu neuen Infos, wie z. B. kurzfristige Trainingszeitenänderungen oder Ausfällen: Aktuelles, zur Mitgliedschaft, zum Trainingsort,  zu Trainingszeiten, zu Preisen. Bei sonstigen Fragen: Kontakt oder direkt den Live Chat nutzen.


Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Der Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen

Los geht´s...

Ansprechpartner für Rückfragen über das Kontaktformular oder:

 

Carsten Zeifang

1. Vorsitzender und Trainer des

Shotokan Karate Stade e. V.

Tel.: 04141 69915

Mobil: 0178 2355412

E-Mail: carstenzeifang@gmail.com

 

 

Kurzfristige Traingszeiteänderungen

Vorübergehende Änderungen:

Kleine Terminänderungen dienstags wegen Tischtennispunktspielen des Vfl Stade: an einigen Terminen wird sich  kurzfristig etwas ändern. Dann geht das Erwachsenentraining nur bis 19.00 Uhr. Anfangen werden wir aber direkt nach dem Kindertraining, also um 18.00  Uhr. Sobald die Punktspieltermine klar sind, werden die uns betreffenden Trainingsverschiebungen hier veröffentlicht.